Rich Text Editor

Für einige Inhaltstypen (Text, Artikel etc.) steht im TYPO3 ein einfacher Editor zur Verfügung. Mit diesem können Formatierungen und Auszeichnungen an den Texten vorgenommen werden. Ist der Rich Text Editor aktiviert, wird dem Formularfeld Text eine Reihe von Icons zugeordnet, mit deren Hilfe Sie Aktionen auf die Inhaltstexte ausführen können, ähnlich den MS-Word Icons

Test Beschreibung Foto: Test

Im Rich Text Editor gilt:

Taste Enter > erzeugt einen Absatz

Tasten Shift + Enter > erzeugt Zeilenumbruch

Um ein Wort oder mehrere Wörter innerhalb des Rich Text Editors als Link zu definieren, werden die Wörter zunächst markiert.

Anschließend auf das Icon Link setzen klicken. Nun wird ein Pop-Up-Fenster mit verschiedenen Reitern für die entsprechende Linkart (Link zu interner Seite, externer Seite, Datei, Link auf Artikel oder Link zu E-Mail-Adresse) angezeigt.

Beschreibung

Eine genauere Beschreibung zum Setzen von Verlinkungen finden Sie unter 2.5 Link setzen.

"Aufzählung": Möchten Sie eine Aufzählung einfügen, markieren Sie die gewünschten Absätze und klicken das Icon. Die Absätze werden durchgehend nummeriert.

"Aufzählungszeichen": Möchten Sie Aufzählungszeichen verwenden, gehen Sie gleich der Nummerierung vor und kicken auf das Icon.

"Sonderzeichen einfügen"

"Formatvorlage entfernen"

"Ausrichtung auswählen"

Werden Texte nicht direkt ins Textfeld des Editors eingegeben, sondern hineinkopiert (z. B. aus einem Word-Dokument), gilt: Formatvorlage entfernen! Dazu die entsprechende Textstelle markieren und anschließen auf „Formatvorlagen entfernen" klicken. Es ist möglich, dass mehrere, einzeln hineinkopierte Textteile, im Rich Text Editor unterschiedliche Formate aufweisen. Werden diese aber alle markiert und bspw. mit der Formatvorlage Standard versehen, so werden diese später auf der Homepage einheitlich angezeigt.

Eine gute Möglichkeit, um sichere Formatentfernung zu gewährleisten, ist das Kopieren von Texten aus Word oder anderen Textvorlagen in das Word Pad oder den Editor die standardgemäß bei jedem Windows Betriebssystem integriert sind. Text der in dieses Programm eingefügt (kopiert) wird, verliert jegliche Formatierungen und kann nun aus dem WordPad oder Editor kopiert und ins TYPO3 eingefügt werden.